Tag 22 – „Auf Wiedersehen Dänemark …“

Samstag, 10.07.:
Es geht in Richtung Heimat …

Heute machen wir uns endgültig an die Heimreise – LEIDER!!!
Gerade hier auf dem perfekten Campingplatz in Ronaes und bei dem herrlichen Sommerwetter hätten wir es schon noch eine Zeit aushalten können!

Nach dem leckeren Frühstück mit frischen Semmeln in der wunderbaren Morgensonne packen wir zusammen und machen uns auf den Weg.

IMG 0248

Über die Autobahn geht es nach Kolding und von dort dann in Richtung Flensburg weiter. Kurz vor Flensburg stürmen wir noch kurz einen dänischen Supermarkt und verprassen die restlichen dänischen Kronen für Schokolade und Matilde-Kakao 🙂

Um 11.21 Uhr nach genau 7.195 gefahrenen Kilometern ist es dann soweit – wir sind wieder in Deutschland! Bei Flensburg überqueren wir die Grenze und fahren weiter auf der A7 nach Hamburg …

… und genau dort ereilt uns dann auch der erste Stau seit langer Zeit. Wir stehen schon vor Hamburg eine ganze Zeit und vor dem Elbtunnel dauert es dann eine gute dreiviertel Stunde für wenige Kilometer. Kurz nach dem Elbtunnel dann ohne erkennbaren Grund wieder freie Fahrt … das soll einer kapieren …

IMG 0260

IMG 0273

Anschließend fahren wir störungsfrei weiter auf der A7 in Richtung Süden. Bei Hannover wechseln wir dann auf die A2 nach Magdeburg. Mit unserem immer noch angeschlagenen FIAT (er läuft eigentlich gut, doch am Berg fehlt viel Leistung) wollen wir die Kasseler Berge auf der A7 vermeiden … außerdem ist diese Route auch noch ein paar Kilometer kürzer als über Würzburg und Nürnberg.

IMG 0300

IMG 0302

Bei Magdeburg geht es dann auf die A14 nach Leipzig und dort dann weiter auf der A9. Nachdem es mittlerweile schon gut 20.30 Uhr ist legen wir noch einen Zwischenstopp zur Übernachtung ein. Wir müssen das Womo ja auch erst am Montag abgeben.

IMG 0307

Wir steuern den Stellplatz in Bad Lobenstein an und stehen so unsere letzte Nacht im Womo vor der dortigen Therme …

Weiter zu Tag 23 …

Comments are closed.