Am 19. Juni 2010 geht es los …

Am 19. Juni 2010 geht es los zu unserem Abenteuer 2010:

Wir haben uns in den Kopf gesetzt, den nördlichsten Punkt Kontinental-Europas zu bereisen … zumindest das was uns Touristen als solcher verkauft wird … das Nordkapp in Norwegen!
Rein geografisch gesehen gibt es zum einen noch nördlichere Punkte auf dem Festland Europas und zum anderen befindet sich das Nordkapp streng genommen auf einer Insel und damit nicht mehr auf dem Festland Europas. Aber trotzdem hat diese eiserne Weltkugel am Nordkapp einen Reiz auf uns und wir wollen diesen Ort unbedingt bereisen – schon seit Jahren, aber dieses Jahr soll es soweit sein.
(Ja, wir haben an allen möglichen Stellen im Internet über die üble „Abzocke“ bezüglich der Gebühren für Nordkapptunnel und Nordkappplateu gelesen – aber es muss trotzdem sein 😉 )

Für diesen Trip haben wir einen Zeitraum von drei Wochen zur Verfügung. Das ist nicht lange für die zu bewältigende Strecke. Überall im Internet ist zu lesen, dass wohl bereits drei Monate sehr kurz gegriffen sind und unsere drei Wochen reiner Wahnsinn sind. Allerdings gibt es auch Reiseberichte dieser Strecke von Leuten die noch weniger Zeit benötigt haben. Nachdem wir beide sehr gerne Auto fahren haben wir beschlossen: Das ist machbar und wir schaffen das!

Für diesen Trip benötigten wir als erstes das richtige Reisemittel. Es kam eigentlich nur ein Wohnmobil in Frage. Da wir jeden Tag eine ordentliche Menge an Kilometern „fressen“ müssen und dann nicht mehr gross nach einer Unterkunft suchen wollen haben wir auf diese Weise unser Hotel immer Huckepack dabei 😉
Nach einiger Suche haben wir auch bei einem Anbieter in der Region ein entsprechendes Wohnmobil zur Miete gefunden und gebucht. So wird ab dem 18. Juni 2010 ein Weinsberg Orbiter 501 für uns Beide zur Verfügung stehen …

Ach Entschuldigung – vielleicht sollten wir uns Beide auch erstmal vorstellen:

Wir sind Ursula und Thomas und kommen aus Regensburg.
Bisher sehr oft in Dänemark auf Ferienhausurlaub unterwegs zieht es uns jetzt noch deutlich weiter nördlich!

Weitere Berichte werden folgen … wir hoffen, Ihr verfolgt unsere Reise und habt auch Spaß dabei – wie wir!

Grüße,
Ursula & Thomas

2 Responses to “Am 19. Juni 2010 geht es los …”

  1. Ariane sagt:

    Ich wünsche Euch gaaaanz viel Spass auf Eurer Tour!
    Wegen Fußball werde ich Euch natürlich auf dem Laufenden halten 🙂

    Liebe Grüße
    Ari

  2. Björn sagt:

    Hallo ihr beiden, ich habe über euren Eintrag in unserem Gästebuch zu euch gefunden und hab mich bei euch ein wenig umgesehen.
    Die Idee, eure Reise so gut und akribisch vorzubereiten UND darüber auch zu berichten, finde ich sehr gut!
    Ich werde auf jeden Fall öfter reinschauen und bin auf eure Reise und auch auf eure Reiseberichtserstattung gespannt!

    Da wir selber 2006 am Nordkap waren, freue ich mich natürlich auf Altbekanntes und vielleicht auch auf den ein oder anderen neuen Eindruck, da ihr ja wohl im Prinzip auch unsere damals gewählte Route nachfahren werdet. Bringt also bitte viele Bilder mit! 😉

    Gruß
    Björn
    http://www.transitfrei.de